Pubol: Liebesnest im Niemandsland

Pubol: Liebesnest im Niemandsland

Für Dali-Verehrer gibt es an der Costa Brava drei Fixpunkte: das Sommerhaus des exzentrischen Malers in Cadaqués, das Dali-Museum in Figueres und das Schloss Pubol, das ein Geschenk Dalis an seine Frau Gala war.

Pubol la Pera ist ein malerisches Örtchen westlich von Girona mitten im Nirgendwo. Ein mittelalterlich anmutender Ortskern, ein paar Felder und Wiesen und das Schloss – mehr gibt es hier nicht zu sehen.

Gala war mit den Jahren immer exzentrischer und wohl auch fordernder geworden und Dali konnte ihr kaum etwas recht machen. Sie nahm sich immer wieder jüngere Liebhaber und das weit ab vom Schuss gelegene Schloss kam ihr wohl auch als Versteck ganz recht. Dali dagegen liebte Gala immer noch und erfüllte ihr auch diesen Wunsch. Er kaufte das Schoss, liess es aufwendig renovieren und richtete es für Gala ein. So trägt das Interior deutlich seine Handschrift: die Räume sind mit grossformatige Gemälden, skurillen Skulpturen und allerlei bizzarem Krimskrams ausgestattet, das Mobiliar dagegen ist sparsam und dem Stil des alten Baus angepasst.

Heute gehört das Schloss in Pubol zur Dali-Fundation und ist ein Museum. Im Obergeschoss kann man einige der Roben Galas bewundern, sonst ist die Einrichtung weitgehend mi original erhalten. Besonders der Garten ist schön: ein kleiner Teich und die berühmten langbeinigen Elefanten Dalis fügen sich erstaunlich gut in die liebliche Hügellandschaft des Empordá ein.

Trotzdem fragt man sich, wenn man aus den Fenstern des Schlosses auf das Dörfchen Pubol und die Wiesen herunter schaut, ob Gala in dieser Einsamkeit gefunden hat, was sie suchte,und ob sie hier glücklicher war als in Cadaques oder New York…

Praktische Informationen:

Pubol liegt an der C-66 von Girona Richtung Westen und la Bisbal. Öffunugszeiten: 10 – 17 Uhr mi Winter (Montags geschlossen), 10 – 20 Uhr im Sommer; der Eintritt beträgt 7 € für Erwachsene und 5 € für Kinder

Im Ort gibt es einige einfache Restaurants und Souvenirläden

Zum selben Thema

    None Found

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial