Meike Winnemuth: Das große Los

Meike Winnemuth: Das große Los

Den Namen Meike Winnemuth kennen sicher viele, das ist die Frau, die eine halbe Million Euro bei Günther Jauch gewonnen und dann ein Jahr um die Welt gereist ist. Darüber hat sie ein kluges unterhaltsames Buch geschrieben: Das grosse Los.

Reisebericht Meike Winnemuth

Es ist nicht ganz einfach, dieses kleine Juwel unter den Reiseberichten vorzustellen, ohne zu spoilern. Die ersten Seiten sind mir schwer gefallen, aber das war schnell vorbei. Und dann konnte ich ihn nicht mehr aus der Hand legen und habe ihn in einem Rutsch durchgelesen.

Was ich gelernt habe:

  • wie man sich unerpressbar macht
  • was der Unterschied zwischen Geschichte und Geschichten ist
  • wo man in einer Lebenskrise hinfahren sollte
  • wo man sich wie eine Kakerlake fühlen kann
  • was experimenteller Tourismus ist

Und ich habe eine ganze Menge Antworten auf Fragen bekommen, von denen ich gar nicht wusste, dass ich sie habe. Eine unbedingte Empfehlung!

Und wer gerne online liest: Für den Blog Vor mir die Welt, den sie während der Reise Schrieb, hat sie den Online-Grimme-Award gewonnen.

Zum selben Thema

    None Found

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial