Bücher

Das große Los von Meike Winnemuthn

Dieser Artikel kann Partner-Links enthalten; das heisst, das wir eine kleine Kommission bekommen, wenn Sie etwas über diese Links kaufen. Der Preis bleibt für Sie der gleiche!

Den Namen Meike Winnemuth kennen sicher viele, das ist die Frau, die eine halbe Million Euro bei Günther Jauch gewonnen und dann ein Jahr um die Welt gereist ist. Darüber hat sie ein kluges unterhaltsames Buch geschrieben: Das grosse Los*.

*

Es ist nicht ganz einfach, dieses kleine Juwel unter den Reiseberichten vorzustellen, ohne zu spoilern. Die ersten Seiten sind mir schwer gefallen, aber das war schnell vorbei. Und dann konnte ich ihn nicht mehr aus der Hand legen und habe ihn in einem Rutsch durchgelesen.

Was ich gelernt habe:

  • wie man sich unerpressbar macht
  • was der Unterschied zwischen Geschichte und Geschichten ist
  • wo man in einer Lebenskrise hinfahren sollte
  • wo man sich wie eine Kakerlake fühlen kann
  • was experimenteller Tourismus ist

Und ich habe eine ganze Menge Antworten auf Fragen bekommen, von denen ich gar nicht wusste, dass ich sie habe. Eine unbedingte Empfehlung!

Und wer gerne online liest: Für den Blog Vor mir die Welt, den sie während der Reise Schrieb, hat sie den Online-Grimme-Award gewonnen.

Puede que también te guste...

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada.

Wir nutzen Cookies auf unserer Seite

Wir nutzen Cookies zu unterschiedlichen Zwecken, unter anderem zur Analyse. Durch die weitere Nutzung unseres Diensts stimmen Sie der Nutzung von Cookies gemäß unserer Cookie-Richtlinie (Link) zu. Sie können die Cookies ablehnen – das schränkt die Funktionalität der Seite ein.